Web.de: Login funktioniert nicht – was ist zu tun?

Der Login von web.de funktioniert nicht, das kann verschiedene Ursachen haben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Problem lösen können.

Web.de-Login funktioniert nicht – Problemanalyse

Verweigert Web.de den Login aus technischen oder nicht genannten Gründen, ist die Ursache des Problems meist Web.de selbst. Mehr dazu lesen Sie im nächsten Abschnitt. Der Login funktioniert auch nicht, wenn Sie Ihr Passwort falsch eingeben. Auch wenn Sie sicher sind, dass Sie das richtige Passwort eingegeben haben, oder Sie es als Cookie gespeichert haben, sollten Sie diese Möglichkeit in Betracht ziehen. Wie Sie Ihr Web.de-Passwort ohne Login erstellen, zeigen wir Ihnen in diesem Praxistipp. Haben Sie sich richtig eingeloggt? Alle Infos zum Web.de Login haben wir Ihnen hier zusammengefasst.

Login in Ihr Email-Konto bei Web.de funktioniert nicht

Browserwechsel: Es liegt ein Fehler im Zwischenspeicher des Browsers vor, einfach einen anderen verwenden. In manchen Fällen kann das das Problem schon lösen. Cache löschen: Das Problem liegt nicht bei Web.de, sondern Sie sollten den Browser-Cache löschen. Hier sammeln sich mit der Zeit kleine Fehler an. In den folgenden Praxistipps finden Sie Anleitungen für jeden Browser: Chrome, Firefox, Internet Explorer. Problem: In manchen Fällen ist Web.de Schuld an dem Problem. Erkennt Web.de die Probleme, werden diese auf der Web.de-Status-Webseite angezeigt. Schneller erfahren Sie von Ereignissen auf der Website AlleStörungen.de. Erreicht der Graph 50 bis 100 Punkte, müssen Sie von einer weitreichenden Störung ausgehen.

Sie wollen Ihren web.de-Account bei einem anderen E-Mail-Account anlegen, dann können Sie die Emails von diesem Account dauerhaft weiterleiten. Sie haben z.B. eine neue Email-Adresse bei einem anderen Provider angelegt, haben aber noch Nachrichten auf Ihrer alten Email-Adresse, die Nachrichten werden weitergeleitet.

Web.de Emails an andere Email-Konten weiterleiten
Aktivieren Sie die Weiterleitung Ihrer Nachrichten, können Sie entscheiden, ob ihre Nachrichten nur auf dem neuen Account, oder weiterhin auf Web.de zur Verfügung stehen sollen. Die Schritte sehen Sie auf dem Screenshot markiert.
Öffnen Sie Ihren Web.de Posteingang. Klicken Sie unten links im Menü auf “Einstellungen”. Nun öffnet sich ein weiteres Menü auf der rechten Seite. Dort klicken Sie auf den dritten Punkt, “Weitere Zeilen”. Markieren Sie den ersten Punkt “dauerhaft weiterleiten”. Geben Sie nun die Email-Adresse ein, an die Ihre Nachrichten weitergeleitet werden sollen. Sie haben die Möglichkeit, eine zweite Email-Adresse anzugeben. Möchten Sie, dass Ihre Nachrichten weiterhin im web.de-Posteingang gespeichert werden, setzen Sie einen Haken vor dem Punkt “In Postfach kopieren”. Um die Änderungen zu speichern, klicken Sie auf den blauen “Speichern”-Button. Ihre Nachrichten werden nun dauerhaft an die angegebene Email-Adresse umgeleitet.