iPhone,  weitere

Bitcoin SV, Monero, Algorandum Preisanalyse: 02. Dezember

Die Dominanz der Bitcoin stieg auf 63,28, und der Crypto Fear and Greed Index zeigte 92, was auf extreme Gier auf dem Markt hinweist. Und wie sollte es auch anders sein, da Bitcoin so nahe an seinem ATH lag, dass 99 % oder mehr Bitcoin jemals gekauft wurde wenn es ohne Verkauf gehalten würde, zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels in der Gewinnzone wäre. Bitcoin SV war nicht in der Lage, in den letzten Tagen über 172 $ hinaus zu steigen, während Monero mit 125 $ eine starke Unterstützungsregion hatte, deren Verlust darauf hinweisen würde, dass Bären auf dem XMR-Markt im Aufwind waren. Algorand könnte schon bald ein Absinken unter die Unterstützung von 0,31 $ erleben.

Bitmünze SV [BSV]

Der BSV bildete einen fallenden Keil und brach auf dem Stunden-Chart aus, jedoch ohne viel Volumen. Das Widerstandsniveau bei $172 hat sich in den vergangenen Tagen stark gehalten, aber der kurzfristige Trend ging zugunsten der Haussiers aus.

Der Directional Movement Index zeigte, dass ein starker Aufwärtstrend im Gange war, wobei der ADX (gelb) deutlich über 20 lag. Ein Schlusskurs von über 172 $ würde signalisieren, dass die Bären wieder im Geschäft sind, vorausgesetzt, Bitcoin leidet in den nächsten Tagen nicht darunter.

Monero [XMR]

Die Analyse der 1-Stunden-Charts zeigte, dass XMR innerhalb eines aufsteigenden Kanals gehandelt wurde und sich mehr als 50% des Rückgangs von einem Hoch bei $142 auf ein Tief bei $109 vor einigen Tagen erholt hat.

Das Momentum der letzten zwei Stunden für XMR war neutral. Der Preis hat jedoch starke Unterstützung durch das 50%-Retracement-Level bei $125,9, die untere Trendlinie des aufsteigenden Kanals und die horizontale Unterstützung bei $127,4, die die Bullen zu verteidigen versuchen würden.

Dieses Zusammentreffen der Unterstützungsniveaus in der Nähe des 125 $-Kurses machte deutlich, dass es sich um ein starkes und wichtiges Niveau handelt, das weitere rote Tage für XMR ankündigen würde, wenn es an die Bären verloren ginge.

Algorandum [ALGO]

Der RSI auf der 4-Stunden-Chart fiel unter die 50 neutrale Linie und testete sie erneut als Widerstand, um einen Abwärtstrend anzuzeigen. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegte er sich unter die Unterstützung von $0,31.

Ein knappes Unterschreiten der Unterstützung würde ALGO erneut um $0,287 steigen lassen, obwohl ein zinsbullischer Äther und Bitcoin ALGO nach oben lenken kann.